PharmaTax – 5 gute Gründe

die für Ihre externe Rezeptabrechnung in unserem Haus sprechen:

  • 1. Profitieren Sie von unserer Erfahrung

    Machen Sie mehr aus Ihren Rezepten. Alle Verarbeitungsschritte werden von qualifizierten Mitarbeitern im Haus erbracht. Wir bieten Ihnen die bestmögliche Rezeptabrechung für Ihr Unternehmen.

  • 2. Datensicherheit

    Ihre Rezepte sind bei uns in guten Händen. Wir schützen alle Daten vor neugierigen Blicken. Zur Datensicherheit werden von automatisierbaren Rezepten Sicherheitskopien für den Zeitraum der Abrechnung angefertigt.

  • 3. Kundenfreundlichkeit

    Wir möchten, dass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Deshalb holen wir die Belege im Raum Wien selber ab, oder der Versand erfolgt per Post. Mehr ist für Sie nicht zu tun. Wir übernehmen die Abrechnung (erfolgt elektronisch) und den Transport der Rezepte zur Pharmazeutischen Gehaltskasse.

  • 4. Genauigkeit

    Wir unterziehen die Rezepte einer strengen Prüfung, es wird inhaltlich und auf Formvorschriften kontrolliert. Sollten Daten fehlen werden diese ergänzt oder Sie werden umgehend informiert.

  • 5. Kosten/Nutzen Vergleich

    Die Kosten/Nutzen-Rechnung spricht eindeutig für eine externe Rezeptabrechnung. Wir verrechnen Ihnen 0,55% (exkl. MWSt.) vom Kassenumsatz, für Rezepte bei denen die Daten über die Schnittstelle geliefert werden.
    Für voll zu taxierende Rezepte und magistrale Rezepte verrechnen wir 0,75%.
    Der Aufwand ist für Sie minimal im Vergleich zu dem bereits eingesetzten oder dem geplanten Personalaufwand.

Die Bearbeitungsgebühr beträgt 0,55% vom Kassenumsatz (exkl. MWSt.) für Rezepte bei denen Daten über die Schnittstelle geliefert werden. Bei magistralen und voll zu taxierenden Rezepten beträgt die Gebühr 0,75%.

Kontaktieren Sie uns, wir übersenden Ihnen gerne ein maßgefertigtes Angebot.